Private weapons. von Wigg




Private weapons.

Galerie » Design » Print » Bild Details von "Private weapons."

Ranking: +4   Favoriten: 0   Kommentare: 3   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


Ich muss für die Europäische Bürgerinitiative zum Thema \"Verbot von privaten Waffen\" ein Plakat entwerfen. Dies ist mein jetztiger Stand und würde nun gerne ein paar Meinungen einholen, was gut ist und was ich noch besser machen könnte. Ich wäre sehr dankbar, da es bei mir um eine gute Note geht (FOS Gestaltung). Vielen Dank euch allen. :)

Schlüsselwörter


º gestaltung º Setzung º Text º Typografie

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 26 Jan. 2013
  • Auflösung: 848 x 1200 px
  • Besucher: 929 Aufrufe
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von Wigg


Private weapons.

Kommentar(e) (3)


Faps sagt:

Was die Gestaltung angeht bin ich derselben Meinung wie bur7on.

Den glorreichen (¿) politischen Gedanken dieser Initiative kommentiere ich jetzt besser nicht...

Zuletzt bearbeitet am: 27 Jan. 2013 16:31:24

27 Jan. 2013 16:30:49 • Antworten


Kevin 'clyde' N. sagt:

Idee gut, Umsetzung schon 100x gesehen.

Wenn du es aber so umsetzt dann auf jedenfall anderer Hintergrund, zB heller Straßenbelag. Mit dem metall Pattern fürchterlich zu lesen, tut weh in den Augen wenn man es sich wirklich ansehen will und wirken lassen will.

Weiters zeichnen sich solche Umsetzungen mit "Typo zu Mensch/Shilouette" vorallem dadurch aus wie sauber mit der Typo und der Platzierung gearbeitet wird. Ist hier nicht sehr liebevoll, Überschneidungen können sehr schön und wirkungsvoll sein, aber nicht so wie beim Rumpf "Polizist" und darunter "Tante" sieht aus wie "2olizist". Vorallem sehen einige Wörter sehr gestaucht aus, wie zB "Fischer". Sieht auch nicht schön aus.

Zur Umsetzung würde ich hier überlegen, bzw dir einen Denkanstoß geben etwas mehr mit "Klischee" zu spielen, hier wäre es sicherlich frisch und interessanter 3D und Handarbeit zu verbinden. zB Eine Leichenshioulette auf die Straße zeichnen + rechts den Arm mit der Waffe, das mit leicht schräg von der Seite zu fotografieren und dann später die 3D Typo einzuarbeiten. Hätte mehr Charme und würde wesentlich mehr wirken da es sich um "vertraute" Bilder handelt.

Oder es als Schatten an eine verkommene vergilbte farbablätternde Hauswand zu werfen das ganze. Es gibt tausend Möglichkeiten wie du deiner Idee und Aussage sehr viel mehr Gewicht verleihen kannst.

Die Idee von "Typo zu Shilouette" ist schon etwas älter und kann man auch immer wieder sehen, daher würde mir diese Umsetzung nicht reichen zum einreichen. Wenn man so eine Idee aufgreift dann mit einem ganz eigenen Charme und einer Umsetzung verbinden die so nicht allgegenwärtig ist.

Puh, hoffe ich konnte helfen :>

Zuletzt bearbeitet am: 27 Jan. 2013 13:23:46

27 Jan. 2013 13:22:36 • Antworten


Dark-Mod sagt:

Du hast es also gefunden ;]
Also bis auf den Hintergrund gefällt es mir super, den kannst Du evtl. etwas abschwächen oder sogar einfarbig halten. Auch würde ich die Aufteilung überdenken. Oben ist noch viel Platz, vielleicht verschiebst Du das Motiv nach oben und setzt den Schriftzug unter seine Füße. Oder Du überlegst Die noch ne pfiffige Überschrift.
Gruß
D4

27 Jan. 2013 11:23:49 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder