Goddes in the House. - von Adamon von Eden




Goddes in the House. -

Galerie » Fotografie » Objekte » Bild Details von "Goddes in the House. -"

Ranking: 0   Favoriten: 0   Kommentare: 2   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


Schlüsselwörter


º Heimstatuette

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 9 Jan. 2012
  • Auflösung: 741 x 988 px
  • Besucher: 536 Aufrufe
  • Exif Daten verfügbar
  • Kamera:
    Sony Ericsson C905


  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von Adamon von Eden


Weikendorf Rote Mitte. - Blick hinab. - Spiral 1. - Vorfahr im Kreis. - Herz-Sitzung 1. - Goddes in the House. - Moderne Göttin. - Stein-Fusion mit Meteorit. - Katzenköpfchen

Kommentar(e) (2)


k3hx sagt:

Was ist das da in der Mitte vom Bild? sind das Zimtröllchen oder Möpse. Naja mir wär beides Recht.
Ansonsten könnte ich jetzt konstruktive Kritik schreiben, die den selben Inhalt besitzt wie mein Vorredner, aber dazu fehlt mir die Lust auf das schreiben also hier einfach zitiert:

Zitat Faps:

Och nööö... Ich versteh das nicht, wie kann dieser Account überhaupt noch Bilder raufladen?
Übrigens heißt das, so weit ich mich erinnern kann, "goddess" mit zwei "s"
Aber okay konstruktive Kritik (mal abgesehen davon, dass ich mit diesem okkulten Schwachsinn (ich entschuldige mich für meine Wortwahl) nichts anfangen kann):
- Objekt wurde wohl direkt angeblitzt? Würd' ich nicht machen, sieht einfach totgeblitzt aus; vorne zu hell und hinten säuft alles ins schwarz ab.
- Schärfebereich ist zu knapp, die Figur ist unscharf.
- Die Kulisse in der sich das Objekt befindet, ist ziemlich unvorteilhaft gewählt, dadurch wirkt das ganze Bild irgendwie unruhig.
- Statue finde ich persönlich zu mittig platziert (aber darüber lässt sich streiten).



9 Jan. 2012 13:00:29 • Antworten


Faps sagt:

Och nööö... Ich versteh das nicht, wie kann dieser Account überhaupt noch Bilder raufladen?
Übrigens heißt das, so weit ich mich erinnern kann, "goddess" mit zwei "s"
Aber okay konstruktive Kritik (mal abgesehen davon, dass ich mit diesem okkulten Schwachsinn (ich entschuldige mich für meine Wortwahl) nichts anfangen kann):
- Objekt wurde wohl direkt angeblitzt? Würd' ich nicht machen, sieht einfach totgeblitzt aus; vorne zu hell und hinten säuft alles ins schwarz ab.
- Schärfebereich ist zu knapp, die Figur ist unscharf.
- Die Kulisse in der sich das Objekt befindet, ist ziemlich unvorteilhaft gewählt, dadurch wirkt das ganze Bild irgendwie unruhig.
- Statue finde ich persönlich zu mittig platziert (aber darüber lässt sich streiten).

9 Jan. 2012 12:05:36 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder