Musen-Clubbing 2011, Printmedien von Alexander Junger




Musen-Clubbing 2011, Printmedien



Flyer Rückseite


Flyer Rückseite


Plakat


Plakat


Eintrittskarte


Eintrittskarte

Galerie » Design » Print » Bild Details von "Musen-Clubbing 2011, Printmedien"

Ranking: +14   Favoriten: 2   Kommentare: 14   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


Printmedien für das Musen-Clubbing 2011 des Musischen Gymnasium Salzburg
mit dem Motto "Studio 54 / Pop Art"

- Flyer 2-seitig 4c
- Plakat
- Eintrittskarte mit Perforation und Nummerierung

---
Hintergrundwissen zu Studio 54 in der deutschsprachigen Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Studio_54

Schlüsselwörter


º 54 º alexander º Art º brandboxx º Clubbing º DJ º grell º junger º Musik º neon º Party º Pop º Salzburg º Studio

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 27 Mar. 2011
  • Auflösung: 900 x 642 px
  • Besucher: 4510 Aufrufe
  • Favoriten Details
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von Alexander Junger


Punta Grosso climbing rocks Sunrise at Mallorca Visitenkarte Ayurveda Summer is, where your heart is sliced egg das erste licht 1 Mediendesign Alexander Junger illumination Musen-Clubbing 2011, Printmedien

Kommentar(e) (14)


Deimz sagt:

ist schon cool + lasse ich da

3 Apr. 2011 13:09:04 • Antworten


Alexander Junger sagt:

Zu den Farben:
Ich hatte zunächst auch mit typischeren Farben experimentiert, die mehr im Sinne der kunstgeschichtlichen Pop-Art gehalten sind. Das hat sich aber als weniger gut erwiesen, da das vordergründige Thema doch Studio54 sein sollte und insofern schrill (was ja nicht im Widerspruch zur Pop-Art steht sondern in meinem Fall vielleicht etwas "moderner" gewählt ist) besser passte.
Zum Hintergrund:
Mir hat er von Anfang an zweifellos zugesagt, aber gut ;)
Vor allem die Kombination aus dem edlen Material Leder und den..Ich-will-besser-nicht-wissen-was-das-wirklich -ist-Spuren darauf hat mir sehr gefallen und ich fand das passend zum Thema.

Noch ein allgemeines Danke für euer Feedback :)

2 Apr. 2011 23:20:35 • Antworten


PKay sagt:

Zitat Alexander Junger:

Danke für euer Feedback!
Zu den Kritikpunkten:
- In Österreich ist es usus, das Wort Kassa zu verwenden - das ist kein Tippfehler ;)
- Zum Auf-den-Kopf-Stellen:
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man Partyflyern, mit denen man, würde man sie Sammeln, wahrscheinlich ein Einfamielenhaus dauerhaft beheizen könnte, eher wenig Beachtung schenkt.
Ein Flyer wird dem Betrachter in die Hand gedrückt, deshalb hat man mmn. die Möglichkeit, ihn das Ding drehen und wenden zu lassen. So beschäftigt er sich länger damit und - so meine Theorie - das Event samt schrill-schrägem Charakter bleibt eher hängen als bei einem Flyer, der auf den ersten Blick voll erfasst werden kann.



Also bei deinem Konzept mit dem besser im Kopf bleiben, kann ich dir nur zustimmen! Habe es auch so gelernt.
Aber wenn dort Pop Art steht, und wenn man Wiki glauben kann, gehe ich mal schwer davon aus, dass Pop Art auch ein wichtiger Teil ist.
Da hätte ich dann andere Farben für benutzt, welche die auch viele Pop Art Künstler verwendeten zu dieser Zeit, dann würde es besser passen.
Die Schrift ist gut gewählt, gut lesbar und bei dem "54" und "POP ART" trotzdem schrill genug.

Finde ich sehr gut gelungen, bis auf die Farben ;)

Gibt auf jeden Fall ein + und Fav!!

Zuletzt bearbeitet am: 1 Apr. 2011 08:53:19

1 Apr. 2011 08:52:42 • Antworten


house baby: Ela*s Sight sagt:

ich finde die struktur im hintergrund passt so gar nicht zum farblichen eindruck und der veranstaltung die da angepriesen wird?

31 Mar. 2011 19:22:00 • Antworten


sitting_bull sagt:

Mir gefällts auch. Was mich ein bisschen stört ist, dass beim ersten Bild manche Dinge auf dem Kopf stehn. Ich würd sie alle von einer Seite her lesbar machen. Aber sonst gibts nix zu meckern

31 Mar. 2011 01:47:07 • Antworten


seppomeier sagt:

für dein interessantes konzept geb ich dir einen fav :D

30 Mar. 2011 22:31:02 • Antworten


Nils24 sagt:

Etwas voll - aber schön umgesetzt

30 Mar. 2011 21:07:29 • Antworten


deleted_1451313823 sagt:

Mir gefällts.

29 Mar. 2011 13:25:59 • Antworten


Alexander Junger sagt:

Danke für euer Feedback!
Zu den Kritikpunkten:
- In Österreich ist es usus, das Wort Kassa zu verwenden - das ist kein Tippfehler ;)
- Zum Auf-den-Kopf-Stellen:
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man Partyflyern, mit denen man, würde man sie Sammeln, wahrscheinlich ein Einfamielenhaus dauerhaft beheizen könnte, eher wenig Beachtung schenkt.
Ein Flyer wird dem Betrachter in die Hand gedrückt, deshalb hat man mmn. die Möglichkeit, ihn das Ding drehen und wenden zu lassen. So beschäftigt er sich länger damit und - so meine Theorie - das Event samt schrill-schrägem Charakter bleibt eher hängen als bei einem Flyer, der auf den ersten Blick voll erfasst werden kann.

28 Mar. 2011 22:41:18 • Antworten


dAmNHH sagt:

schick schick gefällt mir, nur hast du bei der Eintrittskarte Abendkassa geschrieben. :)

28 Mar. 2011 17:03:29 • Antworten



Anfang

<<

1

2>>Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder