Drum (n) Bass Typo von Real_




Drum (n) Bass Typo




Galerie » Design » Produkt » Bild Details von "Drum (n) Bass Typo"

Ranking: +2   Favoriten: 0   Kommentare: 11   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


Mal wieder ein schnelles "Typo-Experiment".
Das Wort "Drum" ist mMn gut lesbar. "Bass" war da schon schwerer ...
Hoffe es gefällt euch trotzdem!

Schlüsselwörter


º Bass º Drum º Font º Musik º real º Schrift º Typo º Typographie

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 25 Feb. 2011
  • Auflösung: 1000 x 707 px
  • Besucher: 2938 Aufrufe
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von Real_


Indiana Jones Tours, Web Bersträßer Vegetation S/W Fernsehturm Mannheim Goodbye Buld, welcome back environment! Zündwerk Logo Splatter Beauty It's Time 2 Break The Ice, Print Schwalbenfest Logo (Final) Arzt o. Mediziner, Logo Everything can be destroyed

Kommentar(e) (11)


oRux sagt:

ich finde es geil ich musste erst einmal überlegen was da steht bis ich dein kommentar gelsen habe ;) :D

31 Mar. 2011 19:27:10 • Antworten


Real_ sagt:

Zitat Zephon:

Zuerstmal eben etwas kosmetisches vorweg. Die Kontur oder auffällige Linie zwischen U und M (so wie zwischen B-A, A-S) stört das schlichte Bild durch Ebeneneffekte. Versuch doch etwas einfarbiges, entweder in einer Abstufung zwischen Hintergrundfarbe und Weiß oder gleich deckend den Hintergrundton nehmen.




Diese "Linie" hab ich PS zu verdanken. Im Orginal ist es auf DinA4 angelegt. Und dort ist nirgends platz zwsichen den Buchstaben. Die Linie ist bei der Bildverkleinerung reingerutscht.
Trotzdem danke für dein Kommi!

27 Feb. 2011 15:55:07 • Antworten


My_Name_Is_Dude sagt:

Design-Fonts müssen nicht unbedingt lesbar sein, wäre aber natürlich besser, wenn sie es sind. Von daher kann man hier nur die Idee beurteilen, die ist nicht schlecht.

27 Feb. 2011 14:31:36 • Antworten


Zephon sagt:

Schöne Idee, auch die Umsetzung ist stilistisch gut, aber das mit der Lesbarkeit ist wieder so eine Sache.

Zuerstmal eben etwas kosmetisches vorweg. Die Kontur oder auffällige Linie zwischen U und M (so wie zwischen B-A, A-S) stört das schlichte Bild durch Ebeneneffekte. Versuch doch etwas einfarbiges, entweder in einer Abstufung zwischen Hintergrundfarbe und Weiß oder gleich deckend den Hintergrundton nehmen.

Wieder zur Lesbarkeit:
Das was ich an Buchstaben erkennen kann sind R und S. Das M macht den starken Eindruck eines T's. Da würde ich den Mittelstreifen eher in einen Verlauf setzen, anstatt die zwei Äußeren. Da das "M" mittig eher nach oben flieht, könnte das helfen deins auch besser lesbar zu machen. Hast du vielleicht schon ausprobiert, ist aber ja wie alles nur ein Vorschlag.

Das D ist erst gar nicht als solches auszumachen, erinnert eher an ein umgekehrtes B. Das (dann zur richtigen Seite zeigende) würde ich glatt mit deinem eigentlichen B vertauschen.

Für das D wirst du wahrscheinlich die Form besser umranden müssen, so wie ein D eben aussieht. So wie jetzt schneidest du dem Buchstaben in den Rücken. Das biedere D ist geschlossen und lässt das Auge mit der Form in Leserichtung folgen. Durch das öffnen deines D's nach hinten flieht der Fixpunkt auch in diese Richtung. Kehrt also den Lesefluss leicht um, stellt keinen Zusammenhang zwischen den Buchstaben her. Ohne Zusammenhang auch keine Wiedererkennung. An letzerer musst aber sowieso arbeiten.


Zuletzt bearbeitet am: 27 Feb. 2011 14:23:54

27 Feb. 2011 14:21:28 • Antworten


dealink sagt:

Ich kann ohne Vorwissen nichts erkennen an Buchstaben höchstens ein R.

26 Feb. 2011 15:23:34 • Antworten


seppomeier sagt:

es sieht wirklich cool aus, muss ich schon sagen
aber entziffern hätte ichs nicht können^^

26 Feb. 2011 14:57:07 • Antworten


k3hx sagt:

kann ich absolut nicht entziffern xD für leute die kp haben unmöglich :D

26 Feb. 2011 14:36:34 • Antworten


deleted_1310663625 sagt:

Ich konnte da selbst mit Beschreibung nur nach genauerem Hinsehen was erkennen. Ich beschäftige mich zwar kaum mit Typografie, aber mir sah das auch nach dem ersten Blick aus wie abstrakte Kunst...
Die Grundidee jedoch find ich jedoch super.

26 Feb. 2011 09:10:07 • Antworten


deleted_1356256480 sagt:

nach dem M würd mich die umsetzung des Ts interessiern :P

25 Feb. 2011 19:40:35 • Antworten


Enrico Kahl sagt:

schwierig aber lesbar (mit wissen des titels, aber ohne ...)
ist nicht so mein fall
ein bisschen mehr lesbarkeit würde ich besser finden

25 Feb. 2011 19:29:01 • Antworten



Anfang

<<

1

2>>Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder