Auf dem höchsten Berg des Karwendel von deleted_1277738940




Auf dem höchsten Berg des Karwendel

Galerie » Fotografie » Handy » Bild Details von "Auf dem höchsten Berg des Karwendel"

Ranking: +3   Favoriten: 0   Kommentare: 1   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


Die Birkkarspitze ich nenne sie liebevoll alte Lady. ;)

Die Birkkarspitze ist ein Gipfel der Hinterautal-Vomper-Kette und bildet mit 2.749 m ü. A. die höchste Erhebung des Karwendels. Zusammen mit den drei Ödkarspitzen bildet sie ein mächtiges Massiv im Zentrum des Karwendelgebirges.

Die Erstbesteigung erfolgte am 6. Juli 1870 durch Hermann von Barth (Bericht siehe Weblinks).

Die Birkkarspitze lässt sich vom Karwendelhaus in 2-3 Stunden durch das Schlauchkar und über den Schlauchkarsattel (2635 m) besteigen. Wenige Meter östlich des Schlauchkarsattels befindet sich das Birkkarhüttl, einer Biwakschachtel, von der es die letzten hundert Meter über einen versicherten Steig zum Gipfel geht. Alternativ bietet sich für erfahrene Bergwanderer bei gutem Wetter die längere Route über den versicherten Brendelsteig (Klettersteig) und die drei Ödkarspitzen an.

Südlich der Birkkarspitze entspringt der Birkkarbach aus den Zuläufen des westlichen (Abstieg ins Hinterautal) und östlichen Birkkars. Im Hinterautal mündet er in den Lafatscherbach und bildet zusammen mit diesem die junge Isar. Auch von Süden kann die Birkkarspitze bestiegen werden. Der Steig verläuft zunächst östlich oberhalb des Birkkarbaches, dann durch das westliche Birkkar zum Schlauchkarsattel.

Schlüsselwörter


º Berg º besteigung º Fels º Gipfel º Gipfelkreuz º holzbalken º kreuz º Sonne º stahlseil º Stein

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 26 Jun. 2010
  • Auflösung: 600 x 800 px
  • Besucher: 867 Aufrufe
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von deleted_1277738940


Die Ödkarspitzen im Rückblick mit Seekarspitze von der Birkkarspitze aus Der letzte flug der Tante JU An den Fels geband An die Wand verband Tylosaurus Auf dem höchsten Berg des Karwendel Elfride ist ein schöner Hai Die silberne Frau auf dem Land wir entdecken die welt Pleisenspitze

Kommentar(e) (1)


Gerior sagt:

Der Helligkeitsverlauf von Oben nach Unten gefällt mir. Auch hier passt das Schwarz/Weiß wieder super.

26 Jun. 2010 13:39:31 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder