Sieg und Niederlage... von Jorgen Jajens




Sieg und Niederlage...

Galerie » Fotografie » Architektur » Friedhöfe » Bild Details von "Sieg und Niederlage..."

Ranking: +8   Favoriten: 4   Kommentare: 11   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


Sieg und Niederlage liegen oft beieinander. Die Geschichte hat schon oft nach Schlachten mit ungewissem Ausgang gezeigt, dass diese Faustregel eine allgemeine Gültigkeit besitzt. Bei Betrachtung dieses Werkes scheint es sich um eine unterstützende Befürwortung dieser Leitregel zu handeln...doch Vorsicht!!! Nimmt man das an, hat man sich eventuell geirrt.
Die momentan dargestellte Situation bezieht sich auf den Ausgang der entscheidenden Schlacht der (fast übermächtig wirkenden) Fleckenzwerge gegen die Söldner des Kriegsherrn Speesius! In dieser entscheidenden Schlacht trug es sich nun zu, dass es zu gravimetrischen Verzerrungen - hervorgerufen durch supermassive Fleckenzwerge gekommen ist, welche Risse im Raum - Zeit - Kontinuum verursachten. Somit hat die Schlacht nicht nur einen, sondern gleich zwei Ausgänge gehabt. Zermürbten in der ersten Realität die Fleckenzwerge die Truppen des Generals, wodurch sie sich weiter ausbreiten konnten, wurden sie durch einen geschickten Schachzug in der zweiten Wirklichkeit (heute auch bekannt als Schleudermanöver) von ihm vernichtend geschlagen.
In Realität zwei fand die Freude ein jähes Ende...Frohlockend vor Glück, alle Feinde entgültig besiegt zu haben, wurden die Sieger selbst zu Auslaufmodellen und so wurden alle Waschmittel entgültig vom Markt genommen (wer braucht denn auch Krieger, wenn ewiger Friede herrscht??). So hat es die Natur erneut geschafft, eine Lücke zu finden (siehe schwarze Bildobjekte).
Wer weiß, wie lange die Natur noch die Oberhand behält. Kürzlich angesetzte Fleckenchromatografien zeigten ein erschreckendes Bild: Mutierte Fleckenzwerge aus Dimension eins durchbrechen die eigenen Grenzen, dringen durch den interdimensionalen nuklearen Winter und streben auf die zweite Wirklichkeit zu! Wenn sie auch die lezte Barriere passieren, gibt es keine Rettung mehr!
Daran sieht man sehr deutlich: Sieg und Niederlage sind nicht nah beieinander, sondern sind stets genau das selbe...

Schlüsselwörter


º Fleckenzwerge º Niederlage º Sieg

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 3 Dec. 2009
  • Auflösung: 2048 x 1536 px
  • Besucher: 1474 Aufrufe
  • Exif Daten verfügbar
  • Kamera:
    Sony Ericsson K800i


  • Favoriten Details
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von Jorgen Jajens


Der letzte Widerstand Die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung informiert... Kugelblitz oder Ufo? Blickfalle in 120 Sekunden auf sich selbst Der perfekte Augenblick - Die Abrechnung Deoxys Reaktion Punkente in Betrachtung des Mondes Die Quadratur des Kreises Tutorial

Kommentar(e) (11)


Enrico Kahl sagt:

Zitat made.:

Zitat TheBrain89:

Zitat Zephon:

Meine twegen kann der Text der Schreibmühe wegen gelobt werden(ich werde das sicher nicht tun), aber dem Werk deswegen Votes zu verpassen ist verblendet. Mir unverständlich wie so geistiger Brechdurchfall überhaupt noch nicht zur Sperrung des Accounts geführt hat.

Weder Text noch Bild sind in irgeneiner Weise kreativ und der Text, außer das Bild zu promoten und unbedarfte zu täuschen, tut nichts anderes mehr. Er ist weder wirklichkeitsbezogen noch tiefgründig oder von sonstigen guten Gedanken oder gutem Geist durchsetzt. Er ist Zeitvertreib und Verminderer der Langeweile, aber soetwas gehört nicht hierher.

Dass du schon so lange damit durchkommst ist unnachvollziehbar. Schreibe deine Ausgüsse in ein Notizheftchen, aber andauernd zu versuchen sie hier zu verbreiten um auf positive Stimmen zu hoffen grenzt an Blasphemie. Leider scheint das Prinzip der Enbildungskunst und inszenierung auch noch aufzugehen, was umso trauriger ist.


regt euch doch nicht so auf. die nation ist sowieso schon verbissen genug, da schadet etwas comedy doch auch nicht.



100% agree und er macht seine comedysache doch richtig gut..


finde ich auch
mehr davon

26 Oct. 2010 22:46:05 • Antworten


thorbenfranz sagt:

Zitat TheBrain89:

Zitat Zephon:

Meinetwegen kann der Text der Schreibmühe wegen gelobt werden(ich werde das sicher nicht tun), aber dem Werk deswegen Votes zu verpassen ist verblendet. Mir unverständlich wie so geistiger Brechdurchfall überhaupt noch nicht zur Sperrung des Accounts geführt hat.

Weder Text noch Bild sind in irgeneiner Weise kreativ und der Text, außer das Bild zu promoten und unbedarfte zu täuschen, tut nichts anderes mehr. Er ist weder wirklichkeitsbezogen noch tiefgründig oder von sonstigen guten Gedanken oder gutem Geist durchsetzt. Er ist Zeitvertreib und Verminderer der Langeweile, aber soetwas gehört nicht hierher.

Dass du schon so lange damit durchkommst ist unnachvollziehbar. Schreibe deine Ausgüsse in ein Notizheftchen, aber andauernd zu versuchen sie hier zu verbreiten um auf positive Stimmen zu hoffen grenzt an Blasphemie. Leider scheint das Prinzip der Enbildungskunst und inszenierung auch noch aufzugehen, was umso trauriger ist.


regt euch doch nicht so auf. die nation ist sowieso schon verbissen genug, da schadet etwas comedy doch auch nicht.



100% agree und er macht seine comedysache doch richtig gut..

Zuletzt bearbeitet am: 20 Dec. 2009 22:40:34

20 Dec. 2009 22:40:09 • Antworten


Grumman sagt:

Ach du Sch***, was is DAS denn??
Den Text tue ich mir mal lieber gar nicht erst an. Immerhin sind wir auf DESIGNNation und nicht in einer Philosophie-Vorlesung.
Aber schön, deine Fortschritte zu sehn... immerhin hast du schon das Photoshop-Standartformen-Werkzeug gefunden -.-

Sry, aber hier muss ich mich meinen Vorrednern anschließen: Sowas gehört hier nicht rein.
Wenn du die Formen wenigstens selber gemalt hättest, dann könnte man das ganz ja noch als extrem abstrakte Kunst abtun. Aber so ist es - in meine Augen - nur ne kleine rumspielerei mit PS

20 Dec. 2009 02:15:02 • Antworten


deleted_1270321984 sagt:

Ich finds geil^^

Die Symbolik ist in sich schlüssig und äußerst tiefgründig.

Eine ähnliche Schlacht spielt sich auch gelegentlich bei mir zu Hause ab, kann dem ganzen gut folgen!

3 Dec. 2009 16:40:10 • Antworten


--_A_-- sagt:

Philosophen Portal sag ich nur - was anderes ist hier nix Wert - Spinner

3 Dec. 2009 16:05:35 • Antworten


deleted_1378456572 sagt:

Zitat Zephon:

Meinetwegen kann der Text der Schreibmühe wegen gelobt werden(ich werde das sicher nicht tun), aber dem Werk deswegen Votes zu verpassen ist verblendet. Mir unverständlich wie so geistiger Brechdurchfall überhaupt noch nicht zur Sperrung des Accounts geführt hat.

Weder Text noch Bild sind in irgeneiner Weise kreativ und der Text, außer das Bild zu promoten und unbedarfte zu täuschen, tut nichts anderes mehr. Er ist weder wirklichkeitsbezogen noch tiefgründig oder von sonstigen guten Gedanken oder gutem Geist durchsetzt. Er ist Zeitvertreib und Verminderer der Langeweile, aber soetwas gehört nicht hierher.

Dass du schon so lange damit durchkommst ist unnachvollziehbar. Schreibe deine Ausgüsse in ein Notizheftchen, aber andauernd zu versuchen sie hier zu verbreiten um auf positive Stimmen zu hoffen grenzt an Blasphemie. Leider scheint das Prinzip der Enbildungskunst und inszenierung auch noch aufzugehen, was umso trauriger ist.


regt euch doch nicht so auf. die nation ist sowieso schon verbissen genug, da schadet etwas comedy doch auch nicht.

3 Dec. 2009 15:29:50 • Antworten


deleted_1270748896 sagt:

gehört hier nicht her ...

3 Dec. 2009 08:46:02 • Antworten


Zephon sagt:

Meinetwegen kann der Text der Schreibmühe wegen gelobt werden(ich werde das sicher nicht tun), aber dem Werk deswegen Votes zu verpassen ist verblendet. Mir unverständlich wie so geistiger Brechdurchfall überhaupt noch nicht zur Sperrung des Accounts geführt hat.

Weder Text noch Bild sind in irgeneiner Weise kreativ und der Text, außer das Bild zu promoten und unbedarfte zu täuschen, tut nichts anderes mehr. Er ist weder wirklichkeitsbezogen noch tiefgründig oder von sonstigen guten Gedanken oder gutem Geist durchsetzt. Er ist Zeitvertreib und Verminderer der Langeweile, aber soetwas gehört nicht hierher.

Dass du schon so lange damit durchkommst ist unnachvollziehbar. Schreibe deine Ausgüsse in ein Notizheftchen, aber andauernd zu versuchen sie hier zu verbreiten um auf positive Stimmen zu hoffen grenzt an Blasphemie. Leider scheint das Prinzip der Enbildungskunst und inszenierung auch noch aufzugehen, was umso trauriger ist.

Zuletzt bearbeitet am: 3 Dec. 2009 09:11:48

3 Dec. 2009 08:23:11 • Antworten


deleted_1378456572 sagt:

na hast du da auch den van-gogh-filter angewendet^^
ne spaß beiseite. mit den 2 wirklichkeiten hast du dich diesmal selbst übertroffen. ich hab nur nicht so ganz verstanden, wie genau die fleckenzwerge dimensionentranfer betreiben können. hat vllt der nukleare winter in realität 2 schon eingegriffen und hat dadurch die monster mutieren lassen? das schiene mir einleuchtend. aber zum glück passiert das ganze noch nicht bei uns in deutschland. die usa-flagge zeigt eindeutig das ziel des ersten angriffes. oder ist es doch israel, weil die farbe (türkis) ja dagegen spricht. oder ist es beides oder ist es in der mitte von beiden. das wären ja doch wir. oh nein rette sich wer kanm!!!
geil, dass du das nach dem poser hier eben gepostet hast. ich hab ihm gesagt, dass er sich die anderen werke mal angucken soll. mal gucken ob wir demnächst jajens hoch 2 begrüßen dürfen...gute anfänge hat er ja schon geliefert.^^
lg

3 Dec. 2009 00:34:00 • Antworten


Jorgen Jajens sagt:

Ich glaube, wir befinden uns in einer Art Zwischenebene - soetwas wie eine resultierende Dimension, in der der Krieg ewig dauert!
Ich glaube, so lange es Flecken und Waschmittel gibt, hat die Natur keine Chance!

3 Dec. 2009 00:32:19 • Antworten



Anfang

<<

1

2>>Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder