ruins v2 von T.M.F




ruins v2

Galerie » Fotografie » Architektur » Marodes » Bild Details von "ruins v2"

Ranking: +10   Favoriten: 1   Kommentare: 2   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


diese motiv hatte ich schomal abgelichtet..aber da ich ja mein neues objektiv hab wollt ich das dochma im ganzen ablichten

hoffe es gefällt.
Ps: comments sind nicht einfach nur nen daumen oder sowas..

mfg Onkel

Gruppen



Schlüsselwörter


º d300 º nikon º Onkel º ruine º Sigma º UWW

Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 17 Oct. 2009
  • Auflösung: 1500 x 996 px
  • Besucher: 955 Aufrufe
  • Favoriten Details
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von T.M.F


Whats up? dancing perunas chilln Reflections the evil rise.. LAUT! the mighty arms of the tyrann ghost of sanity.. on the road again..

Kommentar(e) (2)


deleted_1341990139 sagt:

Also das Licht in der ganzen, ja man kann es fast so nennen, "Szenerie" ist genial, auch wenn es auf der linken Seite vermehrt knistert, finde ich die Struktur des Mauerwerks und vor allem die Schärfe die darauf liegt beeindruckend.

Schattenwurf und Higlights bestärken die Atmosphäre ungemein und die Perspektive an sich, so etwas gezogen und breiter im Bildausschnitt passt doch verdammt gut.

Schwarz/Weiß hast du schön gewählt, mir geht es auch mehr darum dass du immer wieder solche Kracher schießt die einem den Ort nicht nur eben im Ansatz vermitteln sondern als würden die Objekte und die Einflüsse aus dem Foto sprechen.
Ich höre regelrecht das Rauschen der Blätter im Wind für diese Jahreszeit, ich sehe die Bewegungen und die Lichtpunkte die Geäst und Sträucher werfen, sogar formt sich ein Ergebnis in Farbe. Das macht es aus, das ist faszinierend :)

Gefällt, keine Frage^^

Zuletzt bearbeitet am: 17 Oct. 2009 16:57:53

17 Oct. 2009 16:54:33 • Antworten


aduroer sagt:

Ähnlich wie beim letzten Bild. Vielleicht solltest du wieder "normale" Bilder eintsellen oder die HDRs per Hand machen. Jedenfalls sind die Blätter auch diesmal wieder extrem verzeichnet. Der Baumstamm hat sogar eine Dopplung, die man besonders gut an der rechten Seite sieht.
Die Blätter am Baum auf der linken Seite sind extremst verzeichnet.

Auf der rechten Seite das gleiche Spiel: Die Blätter schauen aus wie künstlich eingesetzt. Die Ränder sind alle ziemlich überzeichnet.
Ich vermute da kommen leider die negativen Effekte eines HDRs, der Scharfzeichnung, und eines extremen Weitwinkels zusammen...

Stell doch mal ein Einzelbild ein, dass du mit deinem neuen Objektiv gemacht hast, dann lässt sich das Objektiv sicher besser beurteilen. Bis jetzt fand ich die Bilder mit deinem Neuen leider nicht so berauschend.

17 Oct. 2009 14:59:00 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder