jumping Spider :> von Azurech




jumping Spider :>

Galerie » Fotografie » Technik » Makros » Bild Details von "jumping Spider :>"

Ranking: +23   Favoriten: 3   Kommentare: 14   |   Bewertung: Keine Berechtigung!   Favoriten: Keine Berechtigung!  



Kommentar


keine Ahnung was das für ne Spinne ist. Eine die Springen kann, flink ist und mir zu mindestens auf die Nerven gegangen ist, bis ich das Foto mal hatte.
Aber hat sich gelohnt. Makros sind sooo faszinierend.
Ich find das so krass.

Die Spinne war 1cm groß!! und sie ist staubig :D:D

Hier die andere:
Macro Spider 2Spinnenpulk

Von J.R.Black


Von Michi Neubauer
Alle guten Dinge sind Drei...


azu

Schlüsselwörter


Verlinken


URL
BB Code
dn Thumb


Weitere Informationen


  • hochgeladen am: 30 Apr. 2009
  • Auflösung: 1480 x 441 px
  • Besucher: 1746 Aufrufe
  • Favoriten Details
  • Mit Freunden teilen:

    Facebook Share

    Tweet this



Weitere Bilder von Azurech


Pfauenauge BuGa twinkling ice sunflower Marienkäferlarve glowing spider Colors of the countryside gay leafage weiter Strand Schattiges Selbstportrait :)

Kommentar(e) (14)


NIKON-D60 sagt:

süsser Blick^^
ich mag Spinnen+

31 May. 2009 21:10:48 • Antworten


Klomotion sagt:

qualität ist nicht berrauschend aber trotzdem eine gelungene aufnahme.

2 May. 2009 10:43:13 • Antworten


GameOver666 sagt:

Woah hammer Bild finde ich + und fav (welches objektiv du benutzt hast würde ich auch gerne wissen^^)

1 May. 2009 12:44:43 • Antworten


deleted_1275657190 sagt:

tolles bild ich seh die ficher immer nur für ne sekunde und denn sind die wech

hier mal ein auszug aus wiki

Zum Springen wird das dritte und vierte Beinpaar ruckartig gestreckt. Die Streckung erfolgt wie bei allen Webspinnen nicht durch Muskelanspannung, da die Laufbeine keine Streckermuskeln besitzen, sondern beruht auf einer plötzlichen Erhöhung des Hämolymphdrucks und stellt damit eher ein hydraulisches Prinzip dar. Mit den beiden ersten Beinpaaren wird das Beutetier ergriffen und die Landung gebremst. Die Sprünge über Distanzen bis etwa zum zwanzigfachen der eigenen Körperlänge sind sehr präzise, weshalb Springspinnen für Bioniker sehr von Interesse sind bei der Entwicklung von Techniken, mit denen die Präzision hydraulischer Anlagen verbessert werden kann.

30 Apr. 2009 21:05:21 • Antworten


Dtex91 sagt:

Könntest du mir vllt. mal sagen, welches objektiv du benutzt hast?^^... interessiere mich sehr für makros, und wollte mir mal ein dazu fähiges objektiv kaufen...

mfg

30 Apr. 2009 20:27:27 • Antworten


Azurech sagt:

Zitat Nevuor:

Wirklich nice. Magst mir net mal bitte sagen wie du das hinbekommst. :) Meine Makroaufnahmen sind nicht mal ansatzweise so gut.


Danke ;) Ich meld mich per PM.

30 Apr. 2009 19:45:08 • Antworten


M. Neubauer sagt:

... das ist eine Zebraspringspinne (Salticus scenicus)

cooler Blick

vg,michi

30 Apr. 2009 19:43:12 • Antworten


deleted_1319217005 sagt:

Wirklich nice. Magst mir net mal bitte sagen wie du das hinbekommst. :) Meine Makroaufnahmen sind nicht mal ansatzweise so gut.

Weiter so.

MfG Rouven

30 Apr. 2009 19:41:22 • Antworten


Xack sagt:

Lalalalike it ;)
Klasse aufnahme

30 Apr. 2009 19:36:57 • Antworten


Azurech sagt:

Zitat Debitus:

ich finde die guckt so als wäre sie gerade bei irgendwas ertappt wurden :-D und rennt jeden moment los^^.


HAHA, lool. zumindestens hat sie das auch getan, 2 sekunden später war sie weg. Aber das die sogar in die Kamera guckt. krass^^

30 Apr. 2009 19:16:34 • Antworten



Anfang

<<

1

2>>Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!

Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder